Der NetzLandwirt

Verdient ein Netzlandwirt mehr als einer, der nur das lokale Bauernblatt liest?

Er ist mit Sicherheit ein besserer Unternehmer. Und genau darum geht es. Der Blog NetzLandwirt bietet:

  • Regelmäßige Beiträge mit absolutem Praxisbezug
  • Ratgeber und praktische Werkzeuge
  • Wissen und Know-How rund um die Möglichkeiten des Internet und der Vernetzung
  • Für den Landwirt und seine Familie
  • Für landwirtschaftliche Organisationen und Unternehmen
  • Persönlichkeitsbildung

Der Blog NetzLandwirt.de will diesen Typus NetzLandwirt inspirieren und unterstützen. Ich will damit Landwirte, Unternehmer und Verantwortliche aus dem landwirtschaftlichen Umfeld teilhaben lassen an den Möglichkeiten und Erfolgen der Informationsgesellschaft.

Regelmäßiger Newsletter NetzLandwirt

Grarantiert werbefrei und kostenlos! Ich passe auf Deine EMail auf, als ob es meine Eigene wäre.

Ein NetzLandwirt ist für mich:

  • Ein nach Erfolg strebender Landwirt
  • Ein Landwirt, der die praktischen Chancen der Informationsgesellschaft erkennt.
  • Ein Unternehmer. der die technische und persönliche Vernetzung in sein Tagwerk integriert.
  • Ein Unternehmer, der geradlinig den Nutzen aus den sich verändernden Möglichkeiten sucht.
  • Ein Mensch, der tolerant ist und offen für Wissen und Veränderung.
  • Ein Selbstbestimmter. der nicht leicht der Mode verfällt.
  • Ein Wissender, der seinen intakter Menschenverstand messerscharf einsetzt.
  • Ein Landwirt, der weiß, daß vor dem Ernten die Saat notwendig ist und der deshalb selbst den ersten Schritt tut.

Alois

PS: Die maskuline Wortform NetzLandwirt beinhaltet für mich auch die feminine Variante. Ich weiss um die Kraft und Bedeutung der Weiblichkeit und bekenne dies außerordentlich. Jedoch habe ich aus Gründen der Lesbarkeit mich für die maskuline Schreibweise entschieden.